Darts: Kadervorstellung Steelers Brüntrup...

 

 

 

 

 

 


Kadervorstellung Steelers Brüntrup:

Von A bis Y - unsere magische 12 im Überblick:

 

Im folgenden Artikel stellen wir euch unseren Kader der Dartsabteilung einmal genauer vor: Dabei gehen wir auf die besonderen Merkmale und Fähigkeiten der Spieler ein und werfen einen Blick auf deren Darts-Idole.

 

1.) A = Andre: alias „Hausi“

 

Der ehemalige Fußball Jugendtrainer hat nun sein Glück beim Darts gefunden. Sein besonderes Merkmal ist neben seiner stets witzigen und lockeren Art, der Wurf auf die „19“. Keiner aus dem Team nagelt die Pfeile so gerne auf diese Zahl wie Andre.

 

Darts-Idol: Phil Taylor

Fußball-Fan von: Borussia Dortmund

 

2.) D = Dennis: alias „Il grande“

 

Dennis sein Trainingsschwerpunkt liegt derzeit eher auf dem Fitnessbereich. Doch wenn er gebraucht wird, ist er zur Stelle. Über einen „langen Arm“ auf Grund von Ermüdung muss man sich bei ihm keine Gedanken machen. Mal sehen ob er die Kraft der Arme in der Zukunft auch gewinnbringend im Darts einsetzen kann.

 

Darts-Idol: Peter Wright

Fußball-Fan von: FC Schalke 04

 

3.) F = Fabian: alias „Flying Polska“

 

Sein besonderes Merkmal beim Darts liegt im Wurfstil. Ein Ästhet an der Scheibe. Sport1 Experte Seyler würde seinen weichen, lockeren Wurfstil wohl am ehesten mit dem von Raymond van Barnefeld vergleichen.

 

Darts-Idol: Phil Taylor

Fußball-Fan von: FC Schalke 04

 

4.) F = Fabio: alias „Baustelle“

 

Wenn’s läuft dann läuft’s könnte die Devise bei Fabio heißen. Hat er seinen Rhythmus gefunden, kann er das 20er Feld gut bearbeiten und ist für jeden Gegner unangenehm zu bespielen.

 

Darts-Idol: Michael van Gerwen

Fußball-Fan von: Borussia Mönchengladbach

 

5.) H = Helmut: alias „Happy“

 

Der Routinier oder auch der „alte Hase“ im Team der Steelers. Doch Darts ist keine Frage des Alters, sondern des Trainings und einer Menge „Kopfarbeit“. Das zeigt auch Happy immer wieder: Wenn er eins mit seinem Material (Pfeilen) ist, ist er für die gegnerische Mannschaft immer ein Gefahrenherd.

 

Darts-Idol: Michael van Gerwen

Fußball-Fan von: Borussia Mönchengladbach

 

6.) H = Hermann: alias „Penner“

 

Das besondere Merkmal an Hermann ist seine Bereitschaft am Trainieren. Auch zu Hause geht er regelmäßig in Practice. Zudem ist er ein sehr ehrgeiziger Spieler, der nur sehr ungern verliert. Genau solche Spielertypen werden in jedem Team gebraucht.

 

Darts-Idol: Gary Anderson

Fußball-Fan von: Arminia Bielefeld

 

7.) J = Jörg: alias „Deutscher“

 

Immer für einen flotten, witzigen Spruch zu haben, so kennen wir den Jörg. Das zeigt er auch während seines Spiels, wo er als sehr emotionaler und galliger Spieler gilt. Durch seine Präsenz auf dem Okey, hat er schon den ein oder anderen von der Platte gefegt.

 

Darts-Idol: Michael van Gerwen

Fußball-Fan von: FC Bayern München

 

8.) N = Niklas: alias "Phasimiser“

 

Ein Spieler, der auf sein Material schwört. Einige würden auch sagen, „hauptsache teuer“. Doch ob „Geld wirklich Tore“ sorry Punkte macht, wird sich in der Saison zeigen.

Darts-Idol: Peter Wright

Fußball-Fan: 1.FC Köln

 

9.) R = Rubens: alias "Heyfinisher“

 

Der Teamcaptain ist bekannt für seine vielen Rechenwege beim Darten. Während andere Spieler noch am Rechnen sind, hat er im Bestfall schon gecheckt.

 

Darts-Idol: Raymond van Barnefeld

Fußball-Fan von: Borussia Dortmund

 

10.) U = Uli: alias "Triple K“

 

Sein momentanes Merkmal ist, dass er häufig die Triple trifft. Wenn es dem ebenfalls noch aktiven Handballer gelingt, noch häufiger die Triple 20 als die 5 oder 1 zu erwischen, sind von ihm dauerhaft Spitzenleistungen zu erwarten.

 

Darts-Idol: Michael van Gerwen

Fußball-Fan von: Werder Bremen

 

11.) V = Viktoria: alias "Viki“

 

Die momentan einzige Dame im Kader der Steelers. Ihr Markenzeichen ist der Wurf aufs Bull. Nicht selten genug, wird sie daher auch als „Bullsviki“ bezeichnet.

 

Darts-Idol: keines

Fußball-Fan von: Fußball wird aus ihrer Sicht überbewertet ;)

 

12.) Y = Yannic: alias "Topps“

 

Sein Favourite steht im Namen. Für Yannic gibt es in Sachen Doppel nur eine Option und zwar die Doppel 20, besser bekannt als „TOPPS“.

 

Darts-Idol: Gary Anderson

Fußball-Fan von: Hamburger SV

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts Doppelspieltag:

The Hunters - Steelers
31.05.2019 / 20:00 Uhr

News-Tags