Darts: Starke Leistung zum Jahresabschluss gegen den Ligaprimus...

 

 

 

 

 

 

9. Spieltag / Steelers Brüntrup vs Moskitos 4:8


Positiver Trend setzt sich fort - Starke Leistung zum Jahresabschluss gegen den Ligaprimus

 

Am vergangenen Freitag kam es für die Steelers zum letzten Ligaspiel des Jahres. Zu Gast waren die Moskitos, die bislang alle Spiele gewonnen hatten. Das blieb auch so am Freitag, doch dabei hatte der Favorit vermutlich mehr Gegenwind als erwartet bekommen.

 

Der Abend begann nämlich aus der Sicht der Steelers Top. Der seit Wochen in guter Form spielende Hermann gewann sein Spiel direkt mit 3:0 und machte damit gleich mal klar, dass die Brüntruper nicht nur zum Geschenke verteilen da waren. In den Spielen 2,3, und 4 merkten dann allerdings sowohl Jörg, Andre und auch Fabio die große individuelle Klasse der Moskitos und mussten trotz guter Leistungen jeweils in 0:3 Niederlagen einwilligen. Rubens bekam im 5ten Spiel des ersten Einzelblocks wieder den Fuß in die Tür und konnte mit seinem 3:0 Sieg nach guter Leistung auf 2:3 verkürzen. Das war bereits ein toller Teilerfolg für die Steelers, wovon im Voraus nicht auszugehen war.

 

Dann folgten die 2 Doppel des Abends. Im ersten versuchten sich Fabian und Uli, die allerdings beim 0:3 gegen das starke Gästedoppel keine Chance hatten. Im zweiten Doppel zeigten Hermann und Rubens das wohl stärkste Doppelmatch der bisherigen Saison. Mit einem Average von bestimmt 65-70 besiegten sie den Gegner souverän mit 3:1. Damit war es nach den Doppeln immer noch verdammt eng, denn die Gäste führten lediglich mit 3:4.

 

Nun galt es im letzten Block irgendwie 3 der 5 Spiele zu gewinnen, um die Sensation (ein Remis) zu schaffen. Und der Start war wiederum gut, denn Hermann schaffte in seinem zweiten Einzel den zweiten Sieg. Erneut ein 3:0. Stark! Im zweiten Spiel zog dann leider Rubens nach eigentlich vergleichbarer Leistung zum ersten Spiel gegen einen gut performten Gegner mit 1:3 den Kürzeren, wodurch die Chancen auf die Überraschung sanken. Besonders bitter dann auch das anschließende Spiel von Jörg der nach tollem Comeback (nach 0:2 ein 2:2) am Ende dann doch knapp verlor. Im vierten Spiel musste Fabian dann gegen die Nummer 1 der Gäste ran und verlor mit 0:3. Auch das abschließende Spiel von Fabio ging mit 0:3 an die Gäste.

 

Damit stand zum Schluss ein 4:8 für die Moskitos zu Buche, doch das Heimteam zeigte einen tollen Fight und zeigte richtig gute Leistungen. 2 "Bestleistungen" waren nur ein Beleg dafür (Fabio mit einer 160, Rubens mit einer 156) . Zufrieden zeigte sich deshalb auch Teamcaptain Rubens: "Tolle Leistung der gesamten Mannschaft. 4 Punkte gegen die Moskitos schaffen nur wenige Mannschaften. Darauf lässt sich im neuen Jahr aufbauen."

 

Weiter geht es nun am 12.01.2018 mit dem Heimspiel gegen die Challenges, die momentan auf dem vorletzten Platz rangieren.

 

Doch nun wünschen die Steelers Brüntrup erst einmal allen Fans und Lesern hier auf Facebook Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

 

Auf ein neues in 2018.

 

Steelers Brüntrup

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts:

DC Nordpol - Steelers
28.06.2019 / 20:00 Uhr

News-Tags