Darts: Steelers nur bis zu den Doppeln auf Augenhöhe...

 

 

 

 

 

 

16. Spieltag / Steelers Brüntrups vs. Blue Hats 3:9

 

Am Ende wird es doch noch deutlich - Steelers nur bis zu den Doppeln auf Augenhöhe

 

Der Rückrundenstart für die Steelers Brüntrup beginnt wie man bei den Gegnern schon fast erwarten konnte mit 3 Niederlagen. Auch am Freitag im Heimspiel gegen die Blue Hats war man am Ende nicht stark genug, um einen Zähler mitzunehmen.

 

Dabei war der Start dieses Mal durchaus verheißungsvoll. Zwar verlor Andre H. gegen die Nummer 25 der Liga glatt mit 3:0, diesen Rückstand glich Hermann dann allerdings mit seinem 3:1 Sieg (gegen Pos. 100 der Liga) postwendend aus. Die Steelers in Führung brachte dann sogar Rubens der seinen Gegner (Pos 17.) überzeugend mit 3:0 bezwang und zudem noch sein 5tes Liga Short-Leg warf. Im vierten Spiel des Abends war für Jörg gegen die (Nummer 32 der Liga-Rangliste) auf jeden Fall mehr möglich gewesen. Doch ein guter Score und seine nun bereits 4te Liga-180 reichten am Ende nicht, da Jörg auf den Doppeln patzte und deshalb mit 1:3 den Kürzeren zog. Im 5ten Spiel hatte Fabian ähnlich wie Andre, gegen die 25 der Liga, der auf Grund von nur 4 Spielern bei den Gästen doppelt spielte, keine Chance und verlor ebenfalls mit 0:3.

 

Somit ging es mit einem knappen 2:3 Rückstand in die Doppel und die Hoffnungen auf einen Punktgewinn waren durchaus intakt. Diese Hoffnungen wurden durch den Sieg im ersten Doppel dann sogar noch befeuert, da Fabian und Hermann mit einer guten Leistung einen 3:1 Sieg holten und somit auf 3:3 stellten. Im 2ten Doppel zeigten Jörg und Rubens eine ordentliche Leistung, die gegen ein gut aufgelegtes Doppel der Gäste hingegen nicht reichte und deshalb mit 1:3 unterlagen.

 

Damit stand es vor dem letzten 5er Einzelblock lediglich 3:4 und mit 3 Siegen wäre ein Punkt sicher gewesen. Doch bereits die Auslosung der letzten Partien machten Teamcaptain Rubens relativ wenig Hoffnungen: „Leider mussten unsere Stärksten Spieler gegen die Stärksten Spieler der Gäste ran, wodurch schon vieles passen musste, um 3 Siege zu holen“.

Den Anfang im letzten Block machte Uli, der gegen den noch nachgekommenen Spieler der Gäste (109 der Liga), den deutlich besseren Score warf, hingegen auf den Doppeln und beim Stellen zu unsauber agierte und deshalb vor allem in der Deutlichkeit unnötigerweise mit 0:3 verlor. Im zweiten Spiel musste nun auch Hermann gegen die 25 der Liga ran und auch ihm gelang es nicht den Spieler der Gäste zu schlagen. Am Ende des Spiels musste Hermann in ein 1:3 einwilligen. Dann folgte das Spiel von Jörg, der erneut gegen seinen Gegner aus dem ersten Block antreten musste und wiederum einen guten Touch auf der Tripple 20 hatte. Doch das alte Leid blieb in seinem Spiel hängen, da erneut die Doppel beim Gegner besser liefen. Die Konsequenz: Jörg verlor unglücklich mit 2:3. Im vierten Spiel kam dann Sascha zu seinem Heim-Debüt und holte sich gegen seinen Gegner (100 der Liga) sein ersten Leg-Gewinn im Einzel. Für mehr reichte es noch nicht. Endstand: 1:3. Im letzten Spiel gelang es auch Rubens nicht mehr für Kosmetik zu sorgen. Im erneuten Spiel gegen die 17 der Liga verlor Rubens in einem guten Spiel mit 2:3, wodurch das Endergebnis von 3:9 besiegelt war.

 

Das Fazit nach dem Spiel fiel eher etwas dürftig aus: „Sicher kann man gegen den nun Tabellen-Fünften verlieren, dennoch dachte ich, dass man im Vergleich zum Hinspiel 2:10 einen Schritt weiter wäre. Die Konstanz in den letzten Wochen fehlt und vor allem die Überraschungen, dass auch mal ein Spiel in dem man vom Papier her schwächer ist gewonnen wird, bleiben aus. Natürlich ist es die erste Saison, aber dennoch sollten wir nun am kommenden Freitag gegen IMP2, die 3 Punkte mehr auf dem Konto haben, zusehen, wieder in die Spur zu kommen und mal wieder zu punkten, so das ernüchternde Fazit.

 

Steelers Brüntrup

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts 5. Spieltag

Wizards - Steelers I
27.09.2019 / 20:00 Uhr

Helpuper Str. 340-344

33818 Leopoldshöhe

 

Steelers II - Lost Boys

27.09.2019 / 20:00 Uhr

Dartroom Brüntrup

News-Tags