Darts: Verdiente Niederlage gegen starke Gäste...

 

 

 

 

 

 

2. Spieltag / Steelers Brüntrup vs No Names Herford 4:8

 

Steelers können sich nicht steigern - Verdiente Niederlage gegen starke Gäste

 

Gegen die No Names aus Herford mussten die Steelers Brüntrup am Freitag die erste Saisonniederlage hinnehmen. Trotz einer 3:1 Führung musste man sich am Ende gegen immer stärker werdende Gäste mit 4:8 geschlagen geben.

 

Zum Spiel: Wie in der Vorwoche auch, begann Andre für die Brüntruper. Leider agierte er auf den Doppelfeldern zu ungenau und musste sich somit trotz solidem Score mit 1:3 der starken Dame der Gäste geschlagen geben. Im Parallelspiel gelang Hermann mit einem 3:0 Sieg der direkte Ausgleich, den Fabian im dritten Spiel sogar in eine 2:1 Führung umwandeln konnte. Auch Fabian siegte nach gutem Spiel 3:0 und warf dabei auch noch ein 112er Highfinish. In der Phase des Spiels schien es für die Steelers zu laufen, denn auch das 4te Spiel konnte Rubens für die Steelers mit 3:0 entscheiden, was nicht unbedingt an einem tollen Score, sondern an einer 100% Doppelquote lag. Im Abschlussspiel des ersten Blocks hatte Jörg gegen seinen Gegner, der auch schon bei Meisterschaften in Las Vegas im E-Dart gespielt hat, keine Chance (0:3).

 

Dennoch konnten die Steelers zufrieden in die erste kurze Pause gehen, denn man führte mit 3:2. Doch das sollte sich nach den Doppeln geändert haben. Im ersten Doppel starteten Happy und Rubens. Nach einer wichtigen 2:0 Führung konnten die Beiden die Führung allerdings nicht ins Ziel bringen und verloren trotz Matchdarts noch unnötigerweise mit 2:3. Auch im 2ten Doppel konnte man keinen weiteren Punkt holen, denn auch Hermann und Fabian, der ein super Doppel spielte, verloren gegen ein gutes Gäste-Doppel mit 1:3.

 

Damit war die Führung dahin und man brauchte im letzten Block mindestens 3 Siege für ein Unentschieden, gar 4 für einen Sieg. Nach der Auslosung der letzten Partien, rechnete man sich gute Chancen auf 3 Siege aus, doch es wurde am Ende nur noch ein Sieg.

Im ersten Spiel konnte auch Jörg die gute Dame der Gäste nicht bezwingen. Nach durchwachsener Leistung stand es am Ende 2:3. Auch im Parallelspiel gab es für Uli nichts zu holen, denn sein Score war gegen einen auf Doppel durchaus fehlerbehafteten Spieler zu schwach, um Möglichkeiten zum Checken zu bekommen. Auch das dritte Spiel ging dann leider noch an die Herforder. Hermann warf zwar noch ein 174er Highscore, wirkt momentan, im Vergleich zur Vorsaison, aber noch zu unkonstant und musste sich auch deshalb mit 1:3 geschlagen geben. Damit war das Spiel bereits entschieden und auch Fabian konnte zunächst für keine weitere Ergebniskosmetik sorgen, denn auch er musste sich gegen seinen Gegner dann doch noch mit 2:3 geschlagen geben. Im Abschlussspiel gelang Rubens dann wenigstens noch der 4te Punkt an diesem Abend für die Brüntruper. In einem Spiel in dem Rubens richtig gefordert wurde, behielt er mit etwas Glück am Ende die Oberhand und siegte mit 3:2.

 

Somit stand am Ende ein recht deutliches 4:8 zu Buche, wobei bei einem optimalem Spielverlauf zumindest ein Unentschieden möglich gewesen wäre, doch alles in allem waren die Neulinge der Liga, die alle erfahrene E-Darter sind, schon die bessere Mannschaft und somit verdienter Sieger. „Leider ist es uns kaum gelungen, die Leistung gegen Rischenau, die schon recht dürftig war, zu steigern. Momentan fehlt einfach die Konstanz und auch in den Doppeln geht noch nicht viel zusammen. Das muss sich schnellstmöglich ändern, da gerade in den ersten Spielen Gegner auf vermeintlicher Augenhöhe auf dem Spielplan stehen“.

 

Die Möglichkeit zur Korrektur gibt es bereits am Freitag, wenn das erste Auswärtsspiel gegen IMPS 1 in Leopoldshöhe auf dem Plan steht. In der letzten Saison konnte jedes Team je einmal mit 7:5 gewinnen. Spannung ist also garantiert.

 

Das nächste Heimspiel in Brüntrup findet dann eine Woche später am 21.09. statt, wenn es gegen die Flying Arrows aus Bielefeld geht.

 

Steelers Brüntrup

Statistik zum 2. Spieltag der OWL Steel-Dart Liga 2018/19
Ranglisten 2018-2019 - Spieltag 02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 794.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts Doppelspieltag:

The Hunters - Steelers
31.05.2019 / 20:00 Uhr

News-Tags