Rechtzeitige Fertigstellung der Hütte am Sportplatz...

Rechtzeitige Fertigstellung der Hütte am Sportplatz zur Rückserie.

Fußball gesichert.

 

Blomberg-Brüntrup: Seit vielen Jahren stehen nun schon der große Unterstellplatz nebst Grillpavillon am Brüntruper Sportplatz. Bei Fußballspielen werden aus der Hütte auch Pommes-, Bratwurst- und Getränke serviert. Ebenso benötigen Vereine des Dorfes sowie Privatleute diese Einrichtungen für Veranstaltungen. So blieb es nicht aus, dass Pavillon nebst Vorratsraum nach vielen Nutzungsjahren unbedingt renoviert werden mussten. Der Sportverein Schwarz-Weiß Brüntrup e.V. hat sich dieser Aufgabe gestellt.

 

Reinhard Hey, Abteilungsleiter Fußball, schickte kurzerhand eine Kostenaufstellung für die Rohmaterialien an die Stadt Blomberg und beantragte hierfür die Kostenübernahme, die sofort gewährt wurde. Zwei handwerklich versierte Sportvereinsmitglieder, Reinhard Hey und Ulrich Kellner, gingen am 26.01.2019 an die Arbeit. Das Ziel: die rechtzeitige Fertigstellung zur Rückserie Fußball Ende März.

 

Decken, Boden und Wände im Vorderraum wurden neu verkleidet, stromsparende LED-Lichtleisten angebracht. Der Vorratsraum bekam eine neue Decke. Auf dem kalten Betonboden wurde eine Unterkonstruktion montiert und mit Terrassendielen versehen. Die Aufbauhöhe wurde dem Niveau des Fußbodens im Abstellraum angepasst; nun gibt es keine Stolperfallen mehr. Elektroanschlüsse nach den neuen Sicherheitsstandards installiert. Nachdem alles ausgeräumt und gesäubert war, stellten wir weitere Mängel fest, so Hey: „zur Verbesserung der Raumluft wurde über den Fritteusen eine neue Dunstabzugshaube installiert. Für die Brandschutzsicherheit hat die Stadt Blomberg einen Feuerlöscher zur Verfügung gestellt“. Ein neuer Spülenunterschrank mit Edelstahlspülbecken war fällig, ebenso ein Eckregal und eine Arbeitsplatte. Die massive Holztür im Innenbereich musste um 8 cm gekürzt werden. Weitere Investitionen fielen an. Ein Teil davon wurde gespendet. Der Sportverein übernimmt die Kosten für einen neuen Spülenunterschrank mit Edelstahlspülbecken sowie die Arbeitsplatte. Hey: „Das war ‚ne Menge Arbeit, wofür 160 Arbeitsstunden draufgingen, doch es hat sich gelohnt“. Nach sieben Wochen sind die Räumlichkeiten nun wieder einsatzbereit.

 

Der Außenanstrich soll bei warmem und trocknem Wetter von den Fußballern erfolgen! Unser Motto: „Es ist wie es ist; aber es wird, was Du daraus machst“!

 

Der Sportverein Schwarz-Weiß Brüntrup e.V. bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei Frau Berkemeier von der Stadt Blomberg, Abteilung Finanzen und Sport. Ein besonderer Dank gilt auch Reinhard Hey und Ulrich Kellner, unseren beiden Handwerkern, die einen hervorragenden Job gemacht haben.

 

Jetzt macht es doch wieder richtig Spaß, Fußballern und Zuschauern das passende Ambiente bei Heimspielen zu bieten!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts Doppelspieltag:

The Hunters - Steelers
31.05.2019 / 20:00 Uhr

News-Tags