Vermeidbare Niederlage - Steelers fehlt die letzte Konsequenz

 

 

 

 

 

 

25. Spieltag / Steelers vs Blue Hats 5:7

 

Am Freitagabend mussten die Steelers Brüntrup eine ärgerliche 5:7 Heim-Niederlage gegen den Tabellenvierten aus Bünde hinnehmen.

 

Zum Spiel:

Jörg begann am Freitag für die Steelers und brachte unser Team direkt in die Spur. Bei seinem 3:2 Sieg gegen Paul (RLP 102, bis dahin 8 Siege aus 14 Spielen) zeigte Jörg ein gutes Spiel mit einigen Scores auf seiner Seite. Im Parallelspiel gelang Hermann leider sehr wenig, sodass er gegen Brian (RLP 133, bis dahin nur 1 Sieg aus 9 Spielen) sogar mit 0:3 den Kürzeren zog. Besser machte es dann Fabian, der gegen Volker (RLP 147, 3 Siege aus 15 Spielen) mit 3:1 gewinnen konnte, dabei aber auch noch Luft nach oben hatte. Im vierten Spiel kam Kevin Exler dann zu seinem Debüt und bekam es mit Sound (RLP 39, 15 Siege aus 30 Spielen) zu tun. Nach einem 0:2 Rückstand kam Kevin stark zurück und stellte noch auf 2:2. Im Entscheidungsleg warf der erfahrene Sound dann allerdings einen Score (100+) zu viel, sodass Kevin in eine 2:3 Niederlage einwilligen musste. Im letzten Spiel des ersten Blocks gelang es Rubens dann nicht die Führung vor den Doppeln zu sichern. Im Spiel der Tabellennachbarn in der Einzel-Rangliste musste sich Rubens gegen Björn (RLP 30, 13 Siege aus 22 Spielen) nach sehr durchwachsener Leistung mit 2:3 geschlagen geben, wobei Rubens allerdings dennoch 2 Matchdarts bekam.

 

Somit ging es mit einem 2:3 Rückstand in die beiden Doppelbegegnungen. Im ersten Doppel gelang Fabian und Uli dann ein wichtiger Erfolg. Gegen Brian und Sound setzte man sich in einem sehr engen Spiel letztlich mit 3:1 durch und stellte im Gesamtstand auf 3:3. Im zweiten Doppel dominierten zunächst Björn und Paul die gegen Jörg und Rubens stark begannen und mit 2:0 in Führung gingen. Zwar kam das Steelers Doppel noch auf 1:2 ran und hatte dann auch einige Möglichkeiten auf 2:2 zu stellen, doch am Ende war die Leistung zu wenig und Björn und Paul siegten mit 1:3 verdient für die Gäste.

 

Nun galt es im letzten Block einen 3:4 Rückstand zu egalisieren, indem mindestens 3 Spiele gewonnen werden mussten. Den Anfang machte Roy, der gegen Sound allerdings mit 0:3 unterlag. In jedem Leg hatte sich Roy dabei gerade sein Doppel gestellt, bevor Sound die Chance nutzte und checkte. Im Parallelspiel musste Jörg dann gegen Brian eine ganz bittere Niederlage hinnehmen. Trotz mehrfache Führung 1:0/2:1 und mehrmaligem deutlichem Vorsprung von über 200 Punkten bekam Jörg sein Spiel nicht zu und musste sich letztlich tatsächlich noch mit 2:3 geschlagen geben. Somit war den Blue Hats das Unentschieden bereits sicher. Die Hoffnung auf einen Punkt konnte Rubens dann im Spiel gegen Volker noch am Leben erhalten, denn er konnte sein Spiel mit 3:0 gewinnen. Dann musste Kevin noch gegen Paul antreten und machte seine Sache erneut sehr gut. Nach 0:1 Rückstand konnte er auf 1:1 ausgleichen, doch dann drehte Paul richtig auf und warf ein 15er Shortleg und legte im letzten Leg noch weitere Scores drauf. (am Ende 7x 100+) Das war dann am Ende zu viel für Kevin, der aber dennoch gut dagegen hielt und seinerseits auch 3 Scores vorzuweisen hatte. Damit war allerdings die Messe gelesen, da die Blue Hats sich so den 7ten Punkt sicherten. Für Ergebniskosmetik sorgte dann noch Fabian im letzten Spiel. In einem guten Spiel siegte Fabian letztlich mit 3:0, womit das Endergebnis von 5:7 feststand.

 

Unterm Strich war man auf Seiten der Brüntruper mit dem Ergebnis nicht zufrieden. „Die Blue Hats waren nicht mit ihrer Top-Mannschaft da und wir haben Spiele verloren, die man dann einfach nicht verlieren darf, wenn etwas Zählbares mitgenommen werden soll. Matchwinner auf Seiten der Gäste war sicherlich Brian, der bislang erst einen Saisonsieg hatte nun aber beide Spiele gewann, so das ernüchternde Fazit bei den Steelers.

 

Die Niederlage gilt es nun aber schnellstmöglich abzuhaken, da bereits am kommenden Samstag, das Highlight der Saison, der Doppelspieltag gegen die SCE Squad Forge und die Ostfeld Darters aus Gütersloh ansteht. Über eine bestmögliche Unterstützung würden wir uns ab 15 Uhr im DGH Brüntrup natürlich freuen.

 

Bis dahin ;)

Steelers Brüntrup

 

aktuelle Statistiken und Bestleistungen:

 

STB:

Hermann: 2 Scores (Aufnahmen ab 100) (Ranglistenposition 50)

Fabian: 7 Scores (RLP 25)

Rubens: 6 Scores (RLP 32)

Jörg: 9 Scores (RLP 48)

Kevin: 4 Scores (RLP 150)

Roy: ohne Score (RLP 177)

Uli: Einsatz im Doppel

 

BLU:

Sound: 10 Scores (RLP 39)

Paul: 11 Scores + 15er SL (RLP 102)

Volker: 4 Scores (RLP 147)

Björn: 7 Scores (RLP 30)

Brian: 4 Scores + 147 Highscore (RLP 133)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts 5. Spieltag

Wizards - Steelers I
27.09.2019 / 20:00 Uhr

Helpuper Str. 340-344

33818 Leopoldshöhe

 

Steelers II - Lost Boys

27.09.2019 / 20:00 Uhr

Dartroom Brüntrup

News-Tags