STB 1 mit erstem White Wash Sieg, STB 2 unterliegt in Bünde...

 

 

 

 

 

 

4. Spieltag 2019/20   |   Steelers vs Hornets 12:0

 

STB 1 mit erstem White Wash Sieg - Als Belohnung steht Tabellenplatz 3

 

Ohne Gnade zeigte sich die Erste Mannschaft der Steelers Brüntrup am Freitag im Heimspiel gegen den sympathischen Neuling aus Pivitsheide. Nachdem die Brüntruper am gesamten Abend nur 3 Legs abgaben, stand am Ende mit dem deutlichen 12:0, der erste White Wash Sieg der Vereinsgeschichte zu Buche. Mit dem dritten Erfolg im vierten Spiel klettert das Team STB 1 vorübergehend auf Rang 3.

Zum Spiel:
Im ersten Spiel des Abends begann Andre Hausmann für die Gastgeber und setzte sich nach gutem Spiel mit 3:0 gegen Dirk Bornkamp (Ranglistenposition 143, noch ohne Spiel) durch. Mit dem gleichen Resultat siegte am Nebenboard auch Kevin Exler für die Steelers, indem er Jochen Sievert (RLP 85, ohne Sieg aus 2 Spielen) mit 3:0 bezwang. Auch im dritten Spiel konnten die Gäste nicht den ersten Leg-Gewinn verzeichnen, denn auch Hermann Penner konnte sich gegen Gudrun Sölter (RLP 13 der Damen, noch ohne Sieg) sicher mit 3:0 durchsetzen. Im vierten Spiel gelang dann auch Roy Wangert nach zuvor unglücklichen 2:3 Niederlagen sein persönlich wichtiger Sieg. Gegen Lena Sievert (RLP 8 der Damen, noch ohne Sieg) siegte Roy mit 3:1. Im letzten Spiel des ersten Einzelblocks, ließ auch Rubens Hey im Spiel gegen „Hupe“ (Marcel Albrink, RLP 55, 2 Siege aus 4 Spielen) nichts anbrennen. Mit 3:0 und einem zusätzlichen 103er High-Finish sicherte er die deutliche 5:0 Führung nach dem ersten Block.

In den anstehenden Doppelpartien setzte sich die Dominanz der Steelers Brüntrup dann zunächst fort. Im ersten Doppel siegten Hermann Penner und Andre Hausmann gegen Jennifer Ludwig und Nicole Rubart sicher mit 3:0 und sorgten für den 6ten Punkt. Unerwartet spannend machten es dann die beiden aktuellen Top 15 Spieler der Steelers. Kevin Exler und Rubens Hey kamen mal so gar nicht ins Spiel, was Lena Sievert und Marcel Albrink sehr gut ausnutzen konnten und plötzlich mit 0:2 führten. Den beiden Steelers Spieler, die intern ja auch immer für einen lockeren Spruch bekannt sind, war nun klar, dass sie das Ding noch irgendwie herumreißen mussten, da sie sich sonst vermutlich erstmal ein paar Tage von den Teamkammeraden die Sprüche anhören konnten. Irgendwie gelang es dem Steelers Doppel dann doch nochmal die Kurve zu bekommen, auch wenn es beim Stand von 2:2 genauso gut für das gut spielende Doppel der Gäste hätte reichen können. Am Ende stand ein erleichterndes 3:2 fürs STB Doppel.

Im letzten Einzelblock wurde es dann in keinem der Spiele nochmal richtig spannend. Zunächst siegte Andre Hausmann erneut gegen Dirk Bornkamp mit 3:0. Mit zugleich 8 Scores in 6 Legs ein sehr gelungener Abend von Andre. Ebenfalls mit 3:0 setzte sich dann auch Hermann Penner gegen Jochen Sievert durch, sodass es mittlerweile 9:0 stand. Für den 10ten Sieg sorgte dann Roy Wangert, der ebenfalls mit 3:0 gegen Gudrun Sölter erfolgreich war. Auch Rubens Hey gab im vorletzten Spiel gegen Nicole Rubart kein Leg ab und siegte somit auch mit 3:0. Den ersten zu Null Sieg machte dann im letzten Spiel des Abends Kevin Exler perfekt, der gegen Jennifer Ludwig auch mit 3:0 erfolgreich sein konnte.

Somit gewann die Mannschaft STB 1 mit 12:0 und einem Legverhältnis von 36:3 gegen deutlich unterlegene, aber äußerst lustige und sympathische Gäste aus Pivitsheide. Für die Steelers gilt es nun den Schwung der ersten Partien mitzunehmen, um am Freitag bei den Wizards (9ter) nochmal einen Dreier nachzulegen, bevor ein knüppelharter Oktober ansteht. „Um dann bestehen zu können, muss weiter hart gearbeitet werden, so der Teamcaptain.
 
Steelers Brüntrup

aktuelle Statistiken und Bestleistungen:


STB 1:
Kevin Exler: 3 Scores (Ranglistenposition 9)
Rubens Hey: 8 Scores + 103er High-Finish (RLP 14)
Andre Hausmann: 8 Scores (RLP 32)
Hermann Penner: 2 Scores (RLP 38)
Roy Wangert: 2 Scores (RLP 52)

HOR:
Dirk Bornkamp: 1 Score (RLP 143)
Jochen Sievert: ohne Scores (RLP 85)
Gudrun Sölter: 1 Score (RLP 13 Damen)
Lena Sievert: 1 Score (RLP 8 Damen)
Marcel Albrink „Hupe“: ohne Scores (RLP 55)
Nicole Rubart: ohne Score (RLP 12 Damen)
Jennifer Ludwig: ohne Score (RLP 9 Damen)

 

 

4. Spieltag 2019/20   |   IMPS II - STB II 9:3

 

STB 2 unterliegt in Bünde - Sammy Deutscher gelingt erster Liga-Sieg

 

Für das Team STB 2 gab es am Freitag beim Spiel der noch punktlosen Teams leider nicht den erhofften Erfolg. Am Ende reichten die beiden Einzel Siege von Uli Kellner und Sammy Deutscher und der eine Erfolg im Doppel von Viktoria Deutscher zusammen mit Daniel Nolting nicht aus, um gegen das Team aus Bünde was Zählbares mitzunehmen.


Die Weiteren Resultate könnt ihr wieder dem Matchreport (Foto) entnehmen.
Die nächste Chance auf Punkte gibt es für das Team 2 am Freitag im Heimspiel gegen die Lost Boys (aktuell 15ter).
 
Steelers Brüntrup

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Kalender
Atomuhr

Darts 5. Spieltag

Wizards - Steelers I
27.09.2019 / 20:00 Uhr

Helpuper Str. 340-344

33818 Leopoldshöhe

 

Steelers II - Lost Boys

27.09.2019 / 20:00 Uhr

Dartroom Brüntrup

News-Tags